Mit FreeMind und XMind hatte ich vor einiger Zeit bereits ein paar nützliche Tools vorgestellt, mit denen man relativ unkompliziert eine Mindmap kostenlos erstellen konnte. Was mich aber immer wieder daran gestört hatte, ich konnte unterwegs nicht schnell auf meine Gedankenmappen zugreifen. Optimal wäre ein Programm, dass man zu Hause am Rechner ebenso nutzen kann, wie unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet. Mit Mindmeister habe ich hierfür eine sehr gute Lösung gefunden.


Mindmap kostenlos erstellen mit Mindmeister

Früher des öfteren belächelt, sind Mindmaps heute allgegenwärtig. Traf man diese Form der Gedankensammlungen anfangs doch eher vorwiegend am Arbeitsplatz an, so nutzen letztlich immer mehr Privathaushalte Mindmaps zur Organisation und Zeitplanung. Durch das schnelle Zusammentragen und Gliedern einzelner Gedanken und Ideen, eignen sich Mindmaps hervorragend zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Mindmaps werden aber nicht nur zum Brainstorming genutzt, sondern lassen sich auch ideal zur Organisation von Projekten oder als Aufgabenlisten verwenden.

 

Mindmap kostenlos erstellen

Mindmap kostenlos – Selbst erstellen oder eine aus vielen Vorlagen wählen

Nach der Anmeldung bei mindmeister kann sofort mit dem Erstellen der ersten eigenen Gedankenmappe begonnen werden. Hierzu kann entweder selbst mit einer leeren Mappe begonnen werden oder man wählt eine der zahlreichen Vorlagen aus der Bibliothek. In der Basic Version können übrigens bis zu drei kostenlose Mindmaps erstellt werden.

Mehr Features durch Upgrade

Die Basic Version bietet bereits eine ganze Menge an Features und dürfte für Einsteiger vollkommen ausreichen. Neben den drei möglichen Mindmaps lassen sich die Ergebnisse unter anderen ins PDF-Format exportieren und auch die Nutzung der mindmeister Apps (Android, iOS) ist gratis möglich. Bis auf den Import von Bildern und Dokumenten ist auch die Gestaltung der Mindmaps in vollem Umfang im Basic Paket inbegriffen.

Die kostenpflichtigen Varianten bieten dagegen einige Features an, die besonders für die Teamarbeit geeignet sind:

  • unlimitierte Anzahl an Mindmaps
  • eigenen Speicherplatz für Bilder und Dokumente (bis zu 10GB)
  • weitere Exportformate (MindManager, Microsoft Word, Microsoft Powerpoint, …)
  • Aufgaben Feed
  • Chat
  • Papierkorb und Wiederherstellung
  • SSL-Verschlüsselung
  • Zeitreise (Änderungen an Maps nachverfolgen)
  • Team-Benutzer (ab Pro)
  • Statistiken und Berichte (ab Pro)
  • Anpassen des Themes (ab Pro)
  • angepasste Domain (ab Business)
  • Gruppen-Sharing (ab Business)
  • Externe Backups und Massenexports (ab Business)

Besonders hervorheben sollte man das Feature, Mindmaps in der Gruppe bearbeiten zu können. Es können nicht nur mehrere Personen an einer Map arbeiten, sondern das Ganze funktioniert auch gleichzeitig. Die Einträge der Teammitglieder werden in Echtzeit sichtbar, was beispielsweise ein Live Brainstorming über das Internet ermöglicht. Ebenfalls interessant ist die Möglichkeit, Maps offline zu bearbeiten. Hierfür kann eine Map auf den lokalen Rechner geladen und dann offline im Browser bearbeitet werden. Besonders nützlich für Langstreckenflüge oder Zugfahrten.

Mindmeister ist in meinen Augen das derzeit beste Tool um Mindmaps immer und überall griffbereit zu haben und diese, bei Bedarf, auch mit mehreren Personen zu bearbeiten. In der Basic Version lassen sich drei professionelle Mindmaps kostenlos erstellen, wer mehr braucht, kann für wenig Gebühren einige sehr mächtige Features dazu zu buchen.



Letzte Aktualisierung am 29.03.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This