In Zeiten von GPS-Uhren und Smartphones können sportliche Aktivitäten heutzutage fast metergenau mitgeschnitten werden. Das Auswerten der gesammelten Sportdaten geschieht nachträglich am PC.  Dadurch steigt einerseits die Motivation, zudem lassen sich die Ergebnisse des Lauftrainings später analysieren und die Erfolge des persönlichen Trainingsprogramms beoachten.


 

Sportdaten auswerten und Trainingserfolge beobachten

Mit der Software SportTracks von Zone Five Software LLC ist es möglich, Sportdaten, die im gpx, tcx oder im csv Format vorliegen, zu importieren und anschließend auszuwerten. Auch die manuelle Eingabe von Trainingseinheiten ist möglich.

Anzeige
Sportdaten auswerten mit Sporttracks

Das Auswerten der Sportdaten mit Sporttracks ist kinderleicht und bietet eine Fülle von Statistiken und weiteren Informationen rund um das Training.

Die Oberfläche von SportTracks ist klar und übersichtlich gegliedert. Auf der linken Seite befindet sich ein Kalender, über den die einzelnen Trainingswochen und -einheiten geöffnet werden können. Die Trainingswochen werden im Logbuch am oberen Bildschirmrand angezeigt. Dort können die Trainingseinheiten ausgewählt werden, welche dann im unteren Bereich in allen Details betrachtet werden können.

Zahlreiche Parameter zur Auswertung der Trainingseinheiten

Neben der zurückgelegten Distanz, können Daten wie benötigte Zeit, Tempo, Pausen, Kalorien, durchschnittliche Herzfrequenz oder Angaben zum Wetter eingesehen, bzw. eingegeben werden. Die Trainingseinheiten können in Kategorien eingeteilt werden, wodurch eine getrennte Betrachtung verschiedener Sportarten ermöglicht wird. Eine weitere, nützliche Funktion ist die Möglichkeit, Angaben zum Equipment zu hinterlegen. Beispielsweise kann beim Lauftraining dadurch die Laufleistung verschiedener Schuhe ausgewertet werden. Das hilft beim Finden des optimalen Zeitpunktes für den Austausch von Ausrüstungsgegenständen.

Letztlich lassen sich die absolvierten Trainingseinheiten auch auf einer Karte darstellen. Hier werden die Dienste von Google herangezogen, um die Strecke entweder in einer Satelliten-Karte, Gelände- oder Straßenansicht darzustellen. Alternativ können auch Plugins heruntergeladen werden, die Karten von OpenStreetMap benutzen. Die Laufrichtung wird auf der Karte ebenso angezeigt, wie die Kilometer und aktuelle Laufzeit. Bei manueller Eingabe von Aktivitäten kann die Strecke auf der Karte Punkt für Punkt markiert werden. Die Gesamtdistanz wird dabei automatisch errechnet.

Fazit: SportTracks ist ein sehr hilfreiches Programm für die Auswertung von Sportdaten, die entweder per GPS-Uhr, Smartphones oder sonstigen GPS-gestützten Geräten aufgezeichnet werden. Die manuelle Eingabe ist möglich, erfordert aber mitunter sehr viel Zeit. Die Vollversion kostet ca. 25 Euro (35,- $). Aufgrund der Funktionsvielfalt ist diese Anwendung eine klare Kaufempfehlung für jeden ambitionierten Läufer.

Link: http://www.zonefivesoftware.com



Letzte Aktualisierung am 25.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This