Ab und an bekommt man als Admin die Anfrage, ein lediglich als PDF-Datei vorliegendes Dokument in eine editierbare Word-Datei umzuwandeln. Oft geht dann die große Suche nach Freeware Programmen los – ein zeitaufreibendes und meist erfolgloses Unterfangen.


 

PDF Dateien in Word umwandeln

Wer nicht lange suchen möchte, aber gleichzeitig auch nicht Unmengen an Geld ausgeben möchte, sollte sich das recht günstige Tool PDFZilla anschauen. Mit diesem Programm lassen sich PDF-Dateien außer in das Word-Format auch noch in Bilddateien, Textdateien,in das HTML-Format oder in eine SWF-Datei umwandeln.

Anzeige
  • PDF zu Word
    Konvertieren von PDF in DOC oder RTF
  • PDF zu Bild
    Erstellen Sie BMP, JPG, TIF oder GIF Dateien aus Ihren PDF Dokumenten
  • PDF zu Text
  • PDF zu HTML
    PDF Dateien als Webseite im Browser öffnen
  • PDF zu SWF
    Adobbe Shockwave Flash Format
Screenshot PDFZilla

Die Oberfläche ist übersichtlich und ermöglicht eine intuitive Bedienung

PDFZilla im Test – Wie gut funktioniert die Konvertierung in das Word-Format

Die Bedienung des Tools ist denkbar einfach. Nach dem Programmstart wählt man das gewünschte Format aus, woraufhin man im nachfolgenden Fenster per Drag & Drop seine PDF-Dateien in die Konvertierungsliste ziehen kann. Hier wird ein weiterer Vorteil der Software erkenntlich: Es können mehrere Dateien in einem Rutsch umgewandelt werden. Jede in dieser Liste abgelegte Datei wird in eine eigenständige Word-Datei gespeichert.

Die Verarbeitung funktioniert sehr schnell und verläuft problemlos. Nach erledigter Arbeit wird der Export-Ordner geöffnet und die Dateien können sofort geöffnet werden. Bei meinem Test konnten mit dem Computer erstellte PDF-Dateien sehr gute Ergebnisse erzielen. Alle Wörter wurden erkannt und auch die Formatierung stimmte weitgehend. Hier und da war mal ein Buchstabe fett geschrieben oder unterstrichen. In den PDF Dateien vorhandene Bilder wurden korrekt und an der richtigen Stelle eingebettet. Insgesamt gesehen funktionierte die Konvertierung so, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Bei eingescannten Dokumenten offenbarte das Tool allerdings die ein oder andere Schwäche. Grafiken wurden teilweise nicht als solche erkannt und Wörter waren teilweise falsch geschrieben. Hier gibt es meiner Meinung nach noch viel Luft nach oben.

Günstige Alternative zu teuren Produkten

Die Konvertierung in das Word-Format funktioniert bei nicht eingescannten PDF-Dateien mit PDFZilla richtig gut. Der Preis von derzeit 26,50 Euro sticht zahlreiche kommerzielle Produkte aus. Wer ab und zu mal ein PDF-Dokument umwandeln muss und nicht viel Geld ausgeben mag, bzw. darf, wird mit FileZilla definitiv zufrieden sein.

Weitere Informationen: PDFZilla-Homepage



Shares
Share This