Kostenlose Bilder für Webseiten

Bilder sind ein essentieller Bestandteil auf Webseiten. Es gibt kostenpflichtige, aber auch kostenlose Bilder für Webseiten, welche Du für Deine Projekte verwenden kannst. Gute Bilder müssen nicht teuer sein – das will ich in diesem Artikel beweisen.

Viele kostenlose Bilder für Webseiten

Als langjähriger Blogger weiß ich nur allzu gut, wie schwer es manchmal ist, das passende Bild für einen Artikel zu finden. Wenn das Budget knapp ist, sollten auch die Bilder nicht zu viel kosten, ja im besten Fall sogar gratis sein.

Anzeige

Viele Webseiten bedienen sich auch heute noch schamlos an den Bildern vieler Blogger oder Instagram Accounts. Das dies einen Diebstahl darstellt ist vielen nicht bewusst oder wird einfach ignoriert. In den meisten Fällen merkt es ja keiner. Diese Praxis muss aber so nicht sein, denn es gibt durchaus kostenlose Bilder für Webseiten. Und die sehen sogar richtig gut aus.

Meine erste Wahl ist seit Jahren der Anbieter pixabay. Dies ist eine Plattform, auf welcher (Hobby-) Fotografen Ihre Bilder zur freien Verwendung hochladen können. Diese Bilder können dann kostenlos für private und kommerzielle Projekte eingesetzt werden. Es müssen auch keine Quellen angegeben werden. Wer möchte, kann den jeweiligen Autoren auch ein Trinkgeld via PayPal spendieren.

Kostenlose Bilder für Webseiten

Die Suche nach kostenlosen Bilder für Deine Webseite ist auf pixabay sehr einfach.

Einfache Suche nach Gratisbildern

Die Bilddatenbank umfasst inzwischen mehr als 1 Million Bilder. Du brauchst lediglich einen Suchbegriff eingeben und die Suche starten. Sofort kannst Du aus unzähligen kostenlosen Bildern wählen. Sämtliche Inhalte können gefiltert werden nach Fotos, Illustrationen und Vektorgrafiken. Ganz neu sind auch kurze Videos, die Du auf Deiner Webseite einbinden kannst.

Als nicht registrierter Benutzer kannst Du alle Bilder herunterladen und verwenden. Lediglich für den Download in größeren Auflösungen und für das Anbieten eigener Bilder wird eine kostenlose Registrierung benötigt.

Neben der privaten und gewerblichen Nutzung ohne Angabe der Quelle ist auch das Verändern, bzw. das Bearbeiten der Bilder erlaubt. Das ist besonders wichtig, da Bilder oft nicht im korrekten Format vorliegen und verkleinert werden müssen. Zudem ist es so möglich, auch nur Teile von Bildern zu verwenden.

Ich persönlich kann pixabay nur empfehlen und freue mich, dass es so viele Menschen gibt, die bereit sind, Ihre Bilder kostenlos zur Verfügung zu stellen.