Wenn plötzlich Probleme mit Microsoft Office auftreten oder der Outlook-Start eine halbe Ewigkeit dauert, kann eine fehlerhafte Erweiterung die Fehlerquelle sein. Microsoft macht es seinen Anwendern leider nicht sehr einfach, Add-ons zu deaktivieren. Oft muss man sich durch mehrere Menüs kämpfen um endlich ans Ziel zu kommen. Eine Schrittweise Deaktivierung der Zusatzfunktionen kann so schnell zu einer längeren Angelegenheit werden. Abhilfe schafft das Tool EnableDisable for Office von Topalt. Per Mausklick können beliebige, installierte Add-ons aller Office Anwendungen abgeschaltet werden.

Das Programm ist kostenlos und funktioniert bei allen Office-Versionen ab Version 2000 (32bit/64bit).

Anzeige


Letzte Aktualisierung am 27.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This