Das Tool Print Migrator 3.1 von Microsoft bietet die einfache Möglichkeit, alle im System installierten Drucker und Druckertreiber als Backup in eine .cab-Datei zu sichern und bei Bedarf wiederherzustellen oder auf einen anderen Computer zu übertragen.

Druckertreiber sichern – Backup für den Notfall

Nach einer Neuinstallation müssen so nicht mehr alle Drucker manuell installiert werden. Besonders bei alten Betriebssystemen kann die Treibersuche nach einem Crash sehr mühsam sein, wer zuvor ein Drucker-Backup mit Print Migrator erstellt hat, erspart sich viel Arbeit. Die Software eignet sich auch wunderbar dafür, die installierten Drucker auf Printservern synchron zu halten.

Anzeige

Nach dem Start der portablen Anwendung werden alle im System installierten Drucker, Druckertreiber, Ports, Druckprozessoren und -monitore ausgelesen und in einer Baumansicht dargestellt. Über das Menü lässt sich nun ein Backup des aktuellen Standes erstellen. Sobald ein Dateiname ausgewählt wurde, beginnt das Tool damit, die Druckertreiber und weiteren Einstellungen zu sichern.

Einfaches Übertragen von Druckertreibern

Sollen die Einstellungen wiederhergestellt werden, muss auf dem betreffenden Rechner nur printmig gestartet werden und als Recovery-Quelle die zuvor erstellte Sicherungsdatei ausgewählt werden. Sämtliche Einstellungen werden daraufhin übertragen, bzw. überschrieben.

Ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis wäre beispielsweise wie bereits erwähnt, die Übertragung der Druckerinstallationen zwischen zwei Printservern im Unternehmen (Stichwort: Hochverfügbarkeit). Zum Thema Treiber auf Windows-Servern und weiteren Windows-Fragen, finden Sie auf der Seite Windows FAQ zahlreiche weiterführende Artikel.

Die nur 210kb kleine Software ist kostenlos und selbstverständlich nur für Windows erhältlich.

Downloadseite auf microsoft.com



Shares
Share This