Ist eine Webseite plötzlich nicht mehr erreichbar, sind viele zunächst ratlos und suchen den Fehler meist beim Anbieter. Doch sehr häufig liegt die Ursache beim Anwender selbst – oder zumindest an dessen eigenem IT-Umfeld. Um herauszufinden, ob die Störung an einem selbst liegt, oder ob die angeforderte Webseite wirklich derzeit nicht erreichbar ist, kann diese mit dem nützlichen Webdienst “Down For Everyone Or Hust Me” analysiert werden.

Über die Webseite downforeveryoneorjustme.comkönnen beliebige Webseiten auf die momentaner Verfügbarkeit geprüft werden. Einfach eine URL in das Suchfenster eingeben und umgehend erhält man das Ergebnis. Erscheint die Aussage “It´s just you”, ist die Webseite generell erreichbar und die Ursache für eine Störung beim Aufruf liegt auf der eigenen Seite.

Anzeige
Shares
Share This