Mit der App USB Disk von Imesart können Dokumente, Bilder, Videos und Audio-Dateien auf das iPhone übertragen werden. Somit lassen sich das iPhone, der iPod touch oder auch das iPad als USB-Festplatte nutzen.


 

USB Disk – Das iPhone als USB-Festplatte

Die Übertragung der Daten auf das iPhone geschieht mittels iTunes. Dazu wählt man das iPhone in iTunes aus, klickt auf den Reiter Apps und scrollt nach unten. Dort sind alle Apps aufgeführt, die Dateien zwischen Computer und iPhone austauschen können. Um nun eine oder mehrere Dateien zu übertragen, wählt Ihr die USB Disk App aus und zieht die Dateien per Drag & Drop in das iTunes Fenster hinein. Der Austausch geschieht in Echtzeit, es ist keine extra Synchronisation nötig.

Screenshot iPhone App USB Disk

Übersichtliche Darstellungen der lokalen Dateien und Ordner

Die mit iTunes ausgetauschten Dateien lassen sich nun in der USB Disk App öffnen und betrachten. Zur besseren Übersicht, können in der App auch Ordner angelegt und Dateien verschoben werden.  Folgende Dateiformate werden unterstützt:

  • PDF-Dateien
  • Zip-Dateien
  • MS Office Dokumente
  • iWork Dokumente
  • Bilder
  • HTML
  • Textdateien
  • die meisten Audio- und Videoformate

Zugriff auf Dateien in der Cloud

Wer Dienste wie Dropbox oder Evernote nutzt, kann sich per In-App-Kauf auch diese Daten auf das iPhone holen. Zudem stehen folgende Erweiterungen für je € 0,79 zur Verfügung:

  • Audio Player +
  • Dateischutz
  • Lock code
  • Wiederherstellung von Sitzungen
  • Text Editor
  • WebDAV Zugriff
  • Zip-Datei Unterstützung

Zur Zeit wird die Pro-Version, die sämtliche Erweiterungen enthält, ebenfalls für nur € 0,79 angeboten. Dieses Angebot ist aber zeitlich begrenzt und die USB Disk App wird danach sicher etwas teurer werden.

App Store: USB Disk für iPhone
Link zum Hersteller:  imesart.com



Letzte Aktualisierung am 29.03.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This