Auf meinem Blog habe ich bereits hin und wieder nützliche Tools vorgestellt, mit denen man ein verlorenes Passwort wiederfinden konnte. Leider  konnten diese Programme immer nur die Kennwörter von bestimmten Anwendungen auslesen , wodurch man stets auf mehrere Tools mit unterschiedlicher Bedienung angewiesen war. Das Programm recALL vereint nun die Suche nach sämtlichen Passwörtern und Seriennummern innerhalb des Betriebssystems.

Verlorenes Passwort wiederfinden mit recALL

Das kostenlose und auch als portable Version erhältliche recALL durchsucht die Festplatte und die Windows Registry nach Passwörtern, Seriennummern und Anmeldeinformationen und zeigt diese im Hauptfenster an. Wer ein verlorenes Passwort wiederfinden möchte, braucht lediglich das Programm zu starten und den automatischen Scan starten. Anschließend wird das gesamte System nach brauchbaren Informationen durchforstet. Die Ergebnisse sind erstaunlich, ja, teilweise sogar erschreckend. So werden z.B. Anmeldeinformationen von Webseiten im Cacheverzeichnis von Google Chrome gefunden, obwohl diese zuvor (angeblich) gelöscht wurden.

Anzeige

 

Verlorenes Passwort wiederfinden

Ein verlorenes Passwort wiederfinden – Kein Problem mit recALL. Übersichtliche Darstellung aller gefundenen Passwörter inkl. Details zu Programmpfad, o.ä.

Die folgenden Passwörter / Seriennummern werden unter anderem gefunden:

  • Seriennummern von Microsoft Produkten wie Windows und Office
  • Seriennummern unzähliger anderer Hersteller (z.B. Adobe, AutoDesk)
  • Anmeldeinformationen aus E-Mail-Programmen wie MS Outlook oder Thunderbird
  • Kennwörter aus FTP-Programmen
  • Benutzernamen und Kennwörter aus Datenbanken wie Access, SQL-Server oder MySQL
  • Anmeldeinformationen aus Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Opera

Sämtliche Informationen können nach dem Suchlauf in eine Textdatei, eine CSV oder eine HTML-Datei gesichert werden. Alternativ können die Passwörter auch inklusive aller betreffenden Dateien in ein ZIP-Archiv gespeichert werden. Aus Gründen des Datenschutzes sollte diese Anwendung nur auf dem eigenen Computer genutzt werden. Das Auslesen von Benutzerkennwörtern an einem fremden Computer ohne der Genehmigung des Besitzers ist strafbar.

Fazit: Das bisher beste Tool das ich getestet habe um ein verlorenes Passwort wiederfinden zu können. Einfache und übersichtliche Gestaltung und ausschließlich auf die Funktion beschränkt. Neben der portablen Version (5,5MB) existiert noch eine Installer-Version, welche aber keine weiteren Funktionen oder andere Vorteile enthält.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This