Frank Zoechling, den meisten eher bekannt als Autor der Webseite “Franky’s Web” hat mit dem Exchange Reporter 2013 den von vielen bereits sehnsüchtig erwarteten Nachfolger des Exchange Reporters 2010 veröffentlicht. Wie der Name bereits erahnen lässt, ist diese Version kompatibel mit Microsoft Exchange 2013 und bietet wieder zahlreiche neue Auswertungsmöglichkeiten.

Reporting für Microsoft Exchange

Das auf Powershell basierende Skript versendet einen Bericht über die Nutzung von Microsoft Exchange 2013 und informiert den Empfänger unter anderem über

  • Anzahl der gesendeten und empfangenen E-Mails, inkl. Datenvolumen
  • Postfächer mit aktiven Um-/Weiterleitungen
  • Belegter und freier Speicherplatz auf den Laufwerken des Exchange Servers
  • Größe der Datenbanken
  • Datum der letzten Datenbanksicherung
  • Ausgabe der 10 größten Postfächer

Neu hinzugekommen sind bei dieser Version noch die Ausgabe der Top 10 der Empfänger und Sender, sowie ein Bericht über inaktive Active-Sync Geräte. Zudem kann eine Übersicht die über virtuelle Maschinen ausgegeben werden, auf denen Exchange Server 2013 betrieben wird (VMWare).

Link: Exchange Reporter 2013 (Franky’s Web)



 

Letzte Aktualisierung am 26.03.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This