Review Marketing: Kundenbewertungen strategisch nutzen

Online-Kundenbewertungen bringen Unternehmen, Dienstleistern sowie Marken deutlich mehr Kunden. Gute Bewertungen von anderen Verbrauchern sind so wichtig, weil mögliche Neukunden, die noch unentschlossen sind, Vertrauen in das Produkt gewinnen und sich somit viel eher vom Kauf überzeugen lassen.

Untersuchungen zufolge akquiriert eine Agentur bis zu 20 Prozent mehr Verkäufe, wenn in den Onlineshops der Marken Produktbewertungen zu finden sind, weiß diese Werbeagentur Kassel. Kundenbewertungen werden jedoch häufig in ihrem strategischen Nutzen unterschätzt und somit nicht in das Marketingkonzept sowie in den Handel aufgenommen, weil entsprechende Kosten nicht gedeckt werden können.

Anzeige

Über 60 Prozent der Nutzer lesen regelmäßig Kundenbewertungen

Aus einer deutschlandweiten Studie des Bundesverbandes “Digitale Wirtschaft” geht hervor, dass 65 Prozent der Besucher im Onlineshop vor dem Kauf Kundenbewertungen von anderen Käufern gelesen haben. Bei Usern bis 29 Jahre nutzen sogar 75 Prozent das Angebot, welches sich durch die Kundenbewertungen ergibt. 39 Prozent der Verbraucher haben außerdem ein geringeres Vertrauen in die Produkte, wenn diese nicht auf die Erfahrung von anderen Käufern zurückgreifen können.

Bild von athree23 auf Pixabay

Somit bieten die Reviews für Agenturen sowie Unternehmen eine gute Möglichkeit, sich beim Marketing einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Fast 40 Prozent der Nutzer geben darüber hinaus an, dass Sie den Reviews mehr Vertrauen schenken als einer fachkundigen Beratung im Geschäft.

Review-Marketing bringt mehr Erfolg

Durch die genannten Studien und Umfragen wird also eindeutig deutlich, dass Kundenbewertungen ein fester Bestandteil des Marketingkonzepts einer Agentur sein sollten, da sonst das große Verkaufspotenzial durch besagte Unternehmen nicht ausgeschöpft werden würde. Auch wenn diese neue Marketing-Strategie zunächst mit deutlich höheren Marketingkosten verbunden sein sollte oder sogar eine Umstrukturierung des Shops zur Folge hätte, wird der positive Effekt auf die Sales, sobald genügend Bewertungen vorhanden sind, zumeist schnell zu merken sein. Zudem reicht schon eine einzige Bewertung aus, um eine um 10 Prozent höhere Kaufwahrscheinlichkeit im Vergleich zu einem Produkt ohne Kundenbewertungen zu erreichen.

Höhere Verkaufszahlen und mehr Traffic

Im Rahmen einer Verbraucherstudie belegte die Northwestern University, dass bereits 50 Rezensionen dem Nutzer das Gefühl vermitteln, dass ein Produkt ausreichend erprobt sei. Diese Anzahl an Bewertungen geben dem potenziellen Kunden also zusätzliche Sicherheit und weiteres Vertrauen in das Produkt.

Dieses Vertrauen hat einen essentiellen Effekt darauf, dass der Nutzer sich am Ende mit gutem Gewissen für genau das entsprechende Produkt entscheidet. Auch auf den Traffic des Shops wirken sich die Bewertungen massiv aus. Bereits ab 8 Rezensionen werden die produktspezifischen Inhalte merklich besser von den Suchmaschinen erfasst. Durch diese Form der Suchmaschinenoptimierung kann der organische Traffic um bis zu 25 Prozent steigen.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Kundenbewertungen beim Nutzer ein hohes Maß an Vertrauen wecken, da diese unabhängig vom Unternehmen entstanden sind. Diese Unabhängigkeit macht den Unterschied zu klassischen Werbeslogans aus, welche aufgrund der dahinterstehenden Kooperationen häufig als weniger vertrauenswürdig angesehen werden. Durch die Kundenbewertung entsteht gegenüber dem Kunden eine deutlich gesteigerte Transparenz sowie ein starkes Vertrauensgefühl. Diese Effekte sowie die nachgewiesene Relevanz bei der Suchmaschinenoptimierung sollten für Unternehmen sowie Agenturen deutliche Signale senden und die zahlreichen Vorzüge des Omnichannel-Marketings deutlich machen.