Die Vorteile von Laserdruckern

Welche spezifischen Vorteile von Farblaser- und Laserdruckern ausgehen, sollten diejenigen, welche die Neuanschaffung eines Druckers planen, unbedingt wissen. Schließlich werden sie hinsichtlich der Arbeitslautstärke, der Zuverlässigkeit und der Leistungsstärke gewisse Anforderungen an ihr neues Gerät stellen.

Die nutzerdienlichen Ansprüche werden durch die Drucktechnologie der Laserdrucker jedoch in der Regel in höchstem Maße erfüllt. Die Bildqualität der Ausdrucke zeigt sich brillant, außerdem sind die Drucker sowohl für gewerbliche als auch für private Zwecke bestens geeignet. Werden in den Laserdruckern Toner, welche die günstige Hausmarke von FairToner in großer Auswahl anbietet, genutzt, zeigt sich ihr Betrieb außerdem noch preisgünstiger.

Jedoch schrecken auch heute noch viele Verbraucher vor den etwas höheren Anschaffungskosten der Laserdrucker zurück. Der folgende Artikel zeigt jedoch, weshalb es sich in jedem Fall lohnt, diese in Kauf zu nehmen.

Das vorteilhafte Druckprinzip

Gedruckt wird bei einem Laserdrucker mithilfe von Tonerkartuschen und einer Bildtrommel. Die Farbe des Druckers wird dabei von den Tonern in pulverisierter Form beinhaltet. Durch die Bildtrommel wird der Toner dann auf das Blatt übertragen.

Dadurch, dass im ersten Schritt ein negatives Aufladen der Bildtrommel stattfindet, bevor diese auf den Laserstrahl und letztendlich auf das Papier trifft, findet eine punktuelle Entladung statt. Mit dieser Technologie des Drucks geht einher, dass das Motiv vollständig in einem gedruckt wird. Laserstrahldrucker sind daher der Kategorie der Seitendrucker zuzuordnen, die sich generell durch eine sehr hohe Druckgeschwindigkeit auszeichnen.

Drucker für alle Bereiche

Um reibungslose Arbeitsabläufe im Büro sicherzustellen, kann auf einen leistungsstarken Drucker heute keinesfalls verzichtet werden. Allerdings sind auch kaum noch Privathaushalte zu finden, die keinen Drucker besitzen.

Aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises erfreuen sich Multifunktionsgeräte und Tintenstrahldrucker dabei besonders bei Privatpersonen einer großen Beliebtheit. In ihrer Anschaffung zeigen sich die Laserdrucker dagegen als preisintensiver, weshalb private Haushalte häufig von einem Kauf dieser Geräte absehen. Allerdings weisen die Laserdrucker zahlreiche Vorteile im Vergleich zu einem Tintenstrahldrucker auf, weshalb auch Privatpersonen von diesen durchaus profitieren können.

Geringe Druckkosten und rasante Druckgeschwindigkeit

Besonders in den Bereichen der Druck- und Instandhaltungskosten können die Laserdrucker mit ihrer fortschrittlichen Technologie auf ganzer Linie überzeugen. Nicht zu vernachlässigen ist jedoch auch, dass die Druckgeschwindigkeit der Laserstrahltechnologie überaus hoch ausfällt.

Vorteile von Laserdruckern
Bild von CreaPark / Pixabay

Dies ist darauf zurückzuführen, dass nicht die einzelnen Zeilen gedruckt werden, sondern die vollständige Seite. Besonders in Büros sind die Drucker häufig über den gesamten Arbeitstag aktiv, weshalb auf ein leistungsstarkes Gerät nicht zu verzichten ist. Selbst ein durchgehender Betrieb fügt einem Laserdrucker jedoch keinerlei Schaden zu. Die Drucke werden von diesem zuverlässig geliefert – und das auch über mehrere Stunden.

Um sicherzustellen, dass der neue Laserstrahldrucker auch die gewünschte Leistungsstärke aufweist, ist beim Kauf jedoch darauf zu achten, dass dieser über einen starken Prozessor sowie eine hohe Speicherkapazität verfügt.

Brillante Druckqualität

Auch, wenn die Geschwindigkeit des Drucks bei den Laserdruckern sehr hoch ausfällt, leidet die Qualität der Ausdrucke nicht darunter.

Nicht zu vernachlässigen ist in diesem Zusammenhang auch, dass frisch gedruckte Ausdrucke aus den Laserdruckern nicht verschmieren können, denn während des Druckes werden die Partikel des Toners im Papier bereits fixiert. Daneben sind die Ausdrucke eines Laserdruckers auch gegenüber Licht und Wasserspritzers überaus unempfindlich.