Wenn an einem Arbeitsplatz zwei oder mehrere PCs benötigt werden, wird der Platz auf dem Schreibtisch schnell rar. Eingabegeräte sind im Weg und oft greift man zur falschen Maus. Wie praktisch wäre es, alles mit nur einer Maus, bzw. Tastatur zu bedienen.

Mouse Without Borders – Eine Maus für mehrere Geräte

Mit dem Microsoft Tool Mouse Without Boarders ist jetzt genau dies möglich. Mit einer Maus und einer Tastatur können bis zu vier Computer gleichzeitig bedient werden. Mit der Maus kann einfach über die Monitore der verschiedenen PCs navigiert werden. Sogar die Zwischenablage kann genutzt werden und auch Drag and Drop funktioniert bildschirm-, bzw. computerübergreifend. Die zu bedienenden Computer müssen sich lediglich im gleichen Netzwerk befinden, den Rest regelt die Software.

Anzeige

Microsoft Dynamics-Entwickler Truong Do hat dieses Tool im Rahmen von Microsofts The Garage entwickelt. Nach monatelanger Entwicklung und umfangreichen internen Tests wurde die 1,1 MB kleine Software nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Auf der Downloadseite blogs.technet.com kann zudem noch ein Präsentationsvideo von Mouse Without Boarders betrachtet werden.

Alternativ bietet sich die Software Sharemouse an, die zudem die Verwendung von Windows und Mac OSX Rechnern ermöglicht.



Letzte Aktualisierung am 28.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This