In den letzten Jahren verlagert sich ein nicht unwesentlicher Teil zwischenmenschlicher Kommunikation auf sogenannte Messenger. Ob WhatsApp, Slack, Facebook Messenger oder Skype. Es wird sehr viel getextet, geteilt oder per Sprachnachricht kommentiert. Bei der stetig wachsenden Anzahl solcher Dienste, fällt es zunehmend schwer, auf jedem Kanal den Überblick zu behalten.

Franz – Der Multi Messenger

Genau in diese Lücke stößt die noch recht unbekannte Desktop  App “Franz”. Die Applikation vereint die wichtigsten Messenger unter einer Oberfläche, wodurch man quasi eine zentrale Mitteilungszentrale erhält. Nachrichten werden in Echtzeit abgeholt und können ebenso beantwortet werden. Folgende Dienste sind u.a. bis heute integriert:

Anzeige
  • Slack
  • Facebook Messenger
  • WhatsApp
  • Telegram
  • Skype
  • WeChat
  • HipChat
  • Hangouts
  • GroupMe
  • TweeDeck

Darüberhinaus lassen sich auch die Postfächer von Gmail (inkl. Inbox) sowie Outlook.com integrieren. Damit können unter Franz auch Mails bearbeitet und versendet werden. Interessant ist auch die Option, mehrere Accounts des gleichen Dienstes hinterlegen zu können. Wer beispielsweise zwei WhatsApp Accounts hat, kann beide mit Franz verwalten.

"Franz" bietet die Möglichkeit, mehrere Messenger unter einer Oberfläche zu vereinen.

Noch ein Wort zur Sicherheit: Die Anwendung selbst speichert keinerlei Daten im Internet. Die App nutzt lediglich die frei verfügbaren Schnittstellen im Internet (z.B. WhatsApp Web) um eine Verbindung mit dem Dienst aufzunehmen. Sämtliche Accounts und Zugangsdaten verbleiben auf dem Rechner des Anwenders. Der Grad der Verschlüsselung beim Aufbau der Verbindung zu den Messengerdiensten hängt von den jeweiligen Anbietern dieser ab.

Die kostenlose Anwendung ist verfügbar für Windows, macOS sowie für Linux. Download über den den Link: http://meetfranz.com.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This