Die kalte Jahreszeit steht mal wieder bevor und damit auch wieder ein häufig diskutiertes Problem des Smartphone-Zeitalters: Wie bediene ich mein iPhone, Android oder Windows-Phone ohne kalte Finger zu bekommen. Denn, mit den meisten Handschuhen lassen sich die Touchscreens leider nicht bedienen.

Smartphone Handschuhe getestet

Damit ich in diesem Jahr warme Hände und Finger behalte, habe ich mir die Handschuhe von winterfinger.de einmal angeschaut. Der Hersteller wirbt mit flauschig, weichen Handschuhen, die einerseits für die Bedienung des Smartphones geeignet sind, andererseits trotz der geringen Dicke die Finger noch warmhält.

Nach dem Auspacken bekommen Menschen mit großen Händen erst einmal Zweifel, ob sie in die sehr zierlich wirkenden Handschuhe überhaupt hineinpassen. Das Material hat sich in meinem Fall aber sehr gut der Handgröße angepasst, nur die Verbindung von Daumen zu Zeigefinger dürfte etwas länger sein. Ich könnte mir vorstellen, dass die Dehnfähigkeit des Materials bei Menschen mit sehr bis extrem großen Händen und Fingern an seine Grenzen stößt. Die durchschnittliche Hand sollte aber keine Probleme haben, kleine Hände sowieso nicht.

Der erste Eindruck vom Tragekomfort ist allerdings durchweg positiv. Die Handschuhe sitzen eng auf der Haut, ohne zu drücken. In der Tat fühlen sie sich von Innen und Außen sehr flauschig und weich an. Der Bund am Handgelenk schließt perfekt ab und lässt keine (kalte) Luft in den Handschuh hinein. Insgesamt wirken die Handschuhe sehr gut verarbeitet, es sind keinerlei Nähte sichtbar und auch das Material macht einen hochwertigen Eindruck. Inwiefern die Handschuhe letztlich auch die Finger warmhalten muss sich nach Eintritt des Winters zeigen, bei 10 Grad Außentemperatur wärmen sie aber so gut, das man direkt verschwitzte Hände bekommt.

bild_winterfinger_handschuhe

Mit den passgenauen Handschuhen funktioniert die Bedienung von Touchscreens problemlos

Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen

Nachdem der Tragekomfort also schon mal sehr positiv ist, musste ich natürlich noch die eigentliche Funktion überprüfen: Smartphone Handschuhe sollten natürlich auch die Bedienung eines Touchscreens ermöglichen. Aber auch hier verspricht der Hersteller nicht zu viel. Die Bedienung funktioniert einwandfrei, genauso gut wie ohne Handschuhe. Die Navigation durch Apps und verschiedene Bildschirme ist tadellos.

Der einzige Kritikpunkt ist ein Pluspunkt des Tragekomforts. Der Handschuh ist so flauschig, dass ich Angst habe, das Smartphone rutscht mir aus den Händen. Es ist zwar bisher nicht vorgekommen, jedoch würden hier ein paar Noppen (o.ä.) in der Handinnenfläche für ein sichereres Gefühl sorgen. Insgesamt bin ich mit dem Smartphone Handschuh aber sehr zufrieden und würde dieses Produkt auch jedem weiterempfehlen.

Derzeit werden zwei verschiedene Modelle angeboten: Den Handschuh aus Stoff, den ich getestet habe, und eine sehr hochwertige Variante aus Leder. Die Preise und weitere Informationen zu den Produkten findet Ihr im winterfinger.de Shop.



Letzte Aktualisierung am 29.03.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This