Welches Shopsystem ist für meine Zwecke geeignet?

Wenn die Krise in Europa eines gezeigt hat, dann ist es, dass der Aufbau von E-Commerce besonders in Deutschland immer noch mit vielen Chancen verbunden ist. Noch nie war die Akzeptanz für Online-Shops so hoch, noch nie haben sich so viele Menschen damit beschäftigt, was die kleinen Anbieter im Internet zu bieten haben. Wer sich selbst an den Aufbau eines eigenen Shops im Internet macht, wird aber vor die eine oder andere technische Frage gestellt. Wie sieht es zum Beispiel mit der Vielfalt der Shopsysteme in Deutschland aus und welches von ihnen ist für die eigenen Zwecke am ehesten geeignet?

Bild von athree23 auf Pixabay

Ein Online-Shop ohne technisches Vorwissen – ist das möglich?

Für viele, die jetzt den schnellen Einstieg in den Bereich E-Commerce suchen, ist vor allem die Sorge präsent, dass sie sich ganz alleine in eine komplexe Materie einarbeiten müssen. Und tatsächlich haben Shopsysteme wie etwa Magento oder xt-commerce das Problem, dass sie eine gewisse Einarbeitung brauchen. Es gibt schließlich gute Gründe dafür, dass es viele Agenturen gibt, die sich ganz exklusiv mit der Einrichtung und der Pflege dieser Systeme beschäftigen. Dafür bieten sie eine hohe Zahl an Funktionen und sind vor allem für Anbieter geeignet, die mit einem großen Shop anfangen möchten. Es geht aber auch eine Nummer kleiner und in diesem Fall ist es nicht nötig, sich umfassend mit komplizierter Technik zu beschäftigen.

Es sind Dienstleister wie Jimdo oder https://www.shopify.de/ die eine gute Alternative zu den verschiedenen bekannten Shopsystemen bieten. Hier sind bereits viele Funktionen eingebaut und man muss sich nicht damit beschäftigen, wie man den Webspace perfekt anpasst oder wie umfassend die verschiedenen technischen Konfigurationen sein können. Stattdessen sind es wenige Klicks bis zur Einrichtung des fertigen Shops, der dann ganz einfach nach den eigenen Wünschen angepasst werden kann. In Sachen Funktionen und Leistung müssen sie sich trotzdem nicht vor den Angeboten verstecken, die in den anderen Systemen erhalten sind.

Vermarktung und SEO – worauf bei der Auswahl zu achten ist

Momenten sind es vor allem kleine Existenzgründer oder kleine Einzelhändler, die den neuen Boom im E-Commerce für ihre Ideen, ihre Waren und ihre Dienstleistungen benutzen möchten. Daher ist es wichtig, dass die Shops nicht nur die nötigen Funktionen bieten, sondern es den Betreibern im Anschluss auch erlauben, die Sichtbarkeit ihrer neuen Shops deutlich zu erhöhen. Bei der Auswahl der Shopsysteme ist daher zum Beispiel darauf zu achten, dass es eine entsprechende Unterstützung für SEO und andere Maßnahmen dieser Art gibt. Nur so hat man die Chance, sich gut in den Suchmaschinen zu platzieren und einen nachhaltigen Erfolg bei der Suche nach neuen Mitgliedern zu haben.

Aber auch sonst sollte ein Shopsystem viele Möglichkeiten für die Individualisierung und die Anpassung an die eigenen Wünsche bieten. Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, dass beispielsweise die Vorschriften für den Online-Handel, den Datenschutz und das Impressum eingehalten werden. Das ist bei Systemen, die nicht an den deutschen Markt angepasst worden sind, nicht immer der Fall. Wer darauf achtet, hat nicht nur eine gute Basis für den eigenen Shop, sondern auch eine hohe rechtliche Sicherheit.