Digital Signage als Kommunikationslösung

Der Begriff Digital Signage beschreibt, dass digitalisierte Informationen über Touchpads, Displays oder Bildschirme vermittelt werden, um eine direkte Ansprache der jeweiligen Zielgruppe zu gewährleisten. Übersetzt werden kann Digital Signage somit mit einer digitalen Beschilderung. Die Werbe- und Informationsinhalte können über eine zentrale Steuerung stets ohne großen Aufwand äußerst schnell angepasst werden.

Dabei kann die digitale Kommunikation sowohl über klassische Installationen wie Stretch-Displays, Video-Leisten oder Infoscreens, als auch über sensorgesteuerte Einkaufserlebnisse realisiert werden. Durch ein interaktives Digital Signage Display ergibt sich dabei eine Vielzahl an neuen, innovativen Kommunikationswegen. Touch-Screens werden durch die Self-Service-Funktionen zu virtuellen Beratern und die Kaufentscheidungen der Kunden werden durch interaktive Beratersysteme im stationären Handel maßgeblich vereinfacht.

Interaktive Kommunikationslösungen durch Digital Signage

Durch die interaktiven Applikationen werden die Geschäftsräume zum Leben erweckt. Kunden und Geschäftspartner können im Empfangsbereich auf einem Welcome-Screen mit persönlichen Worten begrüßt oder mit aktuellen Informationen versorgt werden. Die Zielgruppe wird auf diese Weise äußerst wirksam und direkt erreicht.

Digital Signage als Kommunikationslösung

Dabei handelt es sich bei den Digital Signage-Lösungen bei weitem nicht bloß um ein reines Werbemittel. So lassen sich beispielsweise auch Wegbeschreibungen in Bildungseinrichtungen durch die digitalen Displays sehr simpel darstellen – gleichzeitig profitiert der Campus durch die moderne Wirkung der Applikationen. Hinweistafeln und Wegeleitsysteme, die auf der Digital Signage-Technologie basieren, können darüber hinaus auch in Flughäfen, auf Bahnhöfen, in Krankenhäusern, großen Firmengebäuden und Einkaufszentren gewinnbringend eingesetzt werden.

Digital Signage: Vielfältige Anwendungsbereiche

Somit werden Digital Signage-Lösungen sowohl im öffentlichen Personenverkehr als auch im Gebäudemanagement, der Industrie, Gastronomie, Hotellerie und dem Handel gerne eingesetzt.

Für interaktive Kiosklösungen werden in der Gastronomie und dem Handel besonders häufig hochauflösende LCD Touchlösungen genutzt, ebenso wie effiziente E ink Display-Lösungen, die ohne Verkabelung über LTE oder WiFi aktualisiert werden können. Solarstromversorgung macht sogar eine komplett autarke Installation möglich.

Kundenbindung und Verkaufsförderung durch Digital Signage

Um die Kundenbindung im Zuge eines strategischen Marketingkonzeptes zu optimieren, bilden Digital Signage-Lösungen einen wichtigen Bestandteil. Durch Inhalte, die speziell auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sind, wird der Kundendialog höchst professionell gestaltet. Dies führt wiederum zu einer wesentlich engeren Bindung der Kunden an das Unternehmen. Videowalls, Tablets und digitale Screens werden daher nicht nur immer häufiger im klassischen Einzelhandel genutzt, sondern zum Beispiel auch von Fitnesscentern oder Versicherungs- und Finanzagenturen.

Eine digitale Videoschiene erweist sich beispielsweise im Zuge einer verkaufsaktiven Point-Of-Sale-Strategie als besonders revolutionäre Marketingmaßnahme. Nicht nur die Produktbeschreibung und der Preis sind auf einer solchen Videoschiene zu finden, sondern es werden auch weitere dynamische Inhalte vollauflösend und somit überaus werbewirksam dargestellt.

So ist es möglich, potentielle Interessanten genau dort zu Kunden zu machen, wo die Produkte sichtbar und greifbar sind. Eine transparente Kunden- und Mitarbeiterkommunikation wird in Echtzeit möglich, da die Inhalte von jedem Ort aus gesteuert und aktualisiert werden können.

Digital Signage für Corporate Communications

Damit in Sitzungszimmern oder Großraumbüros agile Arbeitsformen, wie Co-Working-Spaces oder Desk-Sharing-Modelle, nicht zu Konflikten führen, sind innovative Lösungen der Raum- und Arbeitsplatzverwaltung nötig.

Digitale Raumbeschilderungen, die auf Digital Signage-Technologien beruhen, gewährleisten eine flexible Beschilderung der Arbeitsplätze und ermöglichen es beispielsweise auch, dass freie Besprechungsräume direkt auf den ersten Blick erkannt werden können. Organisationen können so überaus transparent gestaltet und ihre Corporate Communications optimiert werden.