In vielen Unternehmen, gerade bei Dienstleistern, ist die minutengenaue Zeiterfassung ein großes Problem. Oft werden dem Kunden nicht die kompletten Arbeitszeiten in Rechnung gestellt, weil schlicht vergessen wurde, die Zeit aufzuschreiben. Mit TIMR können alle Mitarbeiter Ihre Arbeitszeiten per Smartphone melden, leicht und unkompliziert.


 

Online Zeiterfassung mit TIMR

Vorweg, es gibt inzwischen eine Menge Tools und Apps zur mobilen Arbeitszeiterfassung. Leider scheitern die meisten aber entweder an der komplizierten Bedienung, der Fehleranfälligkeit oder es handelt sich um eine Standalone Lösung, welche keinen Export von Daten zulässt. Da hilft es auch nicht, dass die meisten dieser Apps kostenlos erhältlich sind.

Anzeige

TIMR verspricht eine mobile Erfassung der Arbeits- und Projektzeiten per Smartphone oder Browser, inklusive Auswertungen, Berichten und Datenexport. Unterstützt werden alle gängigen Smartphones oder Tablets von iPhone, iPad, Android, Windows Phone bis hin zum Blackberry.

Folgende Bereiche werden durch TIMR abgedeckt:

  • Arbeitszeiterfassung
    Jeder Mitarbeiter hat eine bestimmte Anzahl an Arbeitsstunden pro Woche. Durch die Verwendung von TIMR werden die täglichen Arbeitszeiten erfasst und mit den Soll-Arbeitsstunden verrechnet. Der “Admin” bekommt zum Ende der Woche eine Auswertung und kann die (mobil) erfassten Zeiten auswerten oder in andere Anwendungen übernehmen.
  • Projektzeitenerfassung
    Für jeden Kunden können beliebige Ordnerstrukturen angelegt werden, die dann mit Aufgaben aus den jeweiligen Bereichen (IT, Vertrieb, etc.) versehen werden können. Mitarbeitern werden Aufgaben zugeordnet, diese erledigen die Aufgaben und erfassen die benötigten Zeiten. Neben der Arbeitszeit des Mitarbeiters wird somit zusätzlich die Zeit erfasst, die dem Kunden in Rechnung gestellt werden kann.
  • Fahrtenbuch
    Beinhaltet eine Fuhrparkverwaltung. Jeder Mitarbeiter kann auf die ihm zugewiesenen Fahrzeuge zugreifen und die jeweils gefahrenen Kilometer eingeben.
  • GPS-Positionserfassung
    Mit diesem Feature können Sie bei Bedarf die feststellen, wo sich Ihre Mitarbeiter gerade befinden. Sehr praktisch, wenn beispielsweise festgestellt werden muss, welcher Mitarbeiter sich gerade in der Nähe eines Kunden mit einem eiligen Auftrag befindet.
  • Auswertungen, Berichte + API
    Wie bereits erwähnt lassen sich mit sämtlichen übermittelten Daten Berichte erstellen. Auf den Dashboards lassen sich jederzeit alle aktuellen Projektzeiten oder die Arbeitszeiten der Mitarbeiter darstellen. Darüberhinaus lassen sich sämtliche Daten als csv, rtf, etc. exportieren um in anderen Programmen weiterverarbeitet zu werden (z.B. Lohn/Gehalt, …).
    Eine API ermöglicht zudem die automatische Übernahme der mit TIMR erfassten Zeiten in weitere Systeme.

Dieser Dienst für die mobile Zeiterfassung ist (natürlich) nicht kostenlos, die monatlichen Preise sind aber überschaubar und fair. Alleine die Verfügbarkeit für alle gängigen Smartphones und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten heben TIMR von Open Source Zeiterfassungen deutlich ab. Wer sich erstmal kostenlos ein Bild dieser Software machen möchte, kann dies 30 Tage lang ohne Einschränkungen tun.



Letzte Aktualisierung am 28.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This