Wer ein Android-Smartphone besitzt und immer wieder mit der Akkulaufzeit unzufrieden ist, sollte einen Blick auf die App Timeriffic werfen. Die App, die eigentlich dafür gedacht ist, verschiedene Profile zu bestimmten Uhrzeiten automatisch zu aktivieren, kann durchaus dabei helfen, die Akkulaufzeit zu erhöhen.


 

Mit den richtigen Profileinstellungen die Akkulaufzeit erhöhen

Nach meinem Umstieg auf Android (Galaxy SIII mini)  und der überraschend kurzen “Eingewöhnungsphase” störte mich lediglich noch die extrem kurze Laufzeit des Akkus. Trotz geringer Nutzung von Mail und Widgets hielt das Gerät kaum mehr als 36 Stunden durch. Das war ich von iPhone und besonders von Windows Phone 8 nicht gewohnt. Klar, es gibt immer mal Tage, an denen man sein Smartphone aufgrund der Nutzung fast zweimal laden könnte, doch sollte der Akku bei überwiegendem Standby schon etwas länger ausreichen.

Anzeige

Ein Blick auf den Akkuverbrauch deckte leider keinen Energieverschwender in Form einer App oder eines Dienstes auf. Wie gesagt, fiel mir besonders der Verbrauch während der Standbyphasen auf (über Nacht von 80% auf 30-40%). Nach längerem hin und her (manuelles Abrufen von Mails, Widgets deaktiviert, usw.) habe ich über Nacht einmal den Flugzeugmodus aktiviert. Und siehe da, der Akkuverbrauch lag plötzlich bei unter 5%. Da ich Nachts doch eher selten Mails lese oder telefonieren muss, bin ich mit dieser Lösung zufrieden.

Nun könnte man natürlich jeden Abend den Flugzeugmodus manuell aktivieren, doch leider vergesse ich so etwas regelmäßig. Der Tipp eines Arbeitskollegen brachte mich dann schließlich zur Lösung: Die kostenlose App Timeriffic. Die App verspricht, zu bestimmten Uhrzeiten/Tagen, selbst definierte Profile zu de-/aktivieren. Beispielsweise können Schüler Ihr Smartphone auf diese Weise während des Unterrichtes auf Stumm schalten, ohne jedesmal diese Einstellungen manuell vornehmen zu müssen.

Akkulaufzeit erhoehen mit Timeriffic

Selbst definierbare Profile können nach Belieben automatisch aktiviert werden

Folgende Einstellungen können derzeit über Timeriffic automatisch angepasst werden:

  • Klingelton (Klingeln, Lautlos)
  • Vibration (Vibriere, Vibriere nicht, Vibrieren nur bei Benachrichtigung/Anruf)
  • Lautstärke anpassen (Haupt-, Nachrichten-, Medien-, Alarm-, System- und Anruflautstärke)
  • WiFi (Anschalten, Ausschalten)
  • Helligkeit ändern
  • Flugzeugmodus (Anschalten, Ausschalten)
  • Bluetooth (Anschalten, Ausschalten)

Aufgrund der sehr guten Einstellungsmöglichkeiten und des großen Nutzens halte ich Timeriffic für eine absolute “Must-Have-App” auf Android-Smartphones.

Timeriffic
Timeriffic
Entwickler: RDRR Labs
Preis: Kostenlos

Letzte Aktualisierung am 28.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Shares
Share This