Smartphones sind vielleicht das wichtigste Zubehör in unserem modernen Leben. Aber es gibt auch Anzeichen dafür, dass der Zenit der Mobilgeräte erreicht sein könnte. Auch wenn Geräte wie das iPhone 7 im Jahr 2016 in den Verkaufszahlen wieder sehr erfolgreich waren, bleibt abzuwarten, ob das ausreicht, um auf dem globalen Markt mitzuhalten.

Daher suchen führende Technologiefirmen nach einem Weg, Mobiltechniken anzubieten, die sich von dem Standard-Smartphone-Modell abheben. Günstige Fitnesstracker deuten darauf hin, dass der Markt der tragbaren Geräte noch immer erfolgreiche Produkte hervorbringt. Ein gutes Beispiel dafür ist die Apple Watch.

Anzeige

Aber die Smartphones selbst werden immer größer – besonders bei der jungen Generation. Sie gelten eher als Unterhaltungsplattform statt als Kommunikationsgerät.

Daher dürfen wir uns in den nächsten Monaten auf Smartphones freuen, die aussehen wie kleine Tablets oder Phablets. Auf der CES 2017 im letzten Monat wurde das Huawei Mate 9 vielseits für sein 5,9 Zoll großes HD-Display gelobt, dank dem man auch Serien auf Netflix schauen oder komplexe mobile Spiele nutzen kann.

Und auch wenn Samsung eine Niederlage erlebt hat, als einige Akkus am Galaxy Note 7 explodierten, hat das Unternehmen keine Zeit verschwendet und direkt anschließend einen Ersatz für das Gerät mit dem Serienfehler auf den Markt gebracht. Im April soll das langerwartete Samsung Galaxy 8 erscheinen, das laut Gerüchten ein 99-prozentiges Display-Körper-Verhältnis hat. Dadurch bietet sich das Smartphone in erster Linie als Medienplattform an.

Aber auch andere Hersteller haben neue Ideen. Viele sind der Ansicht, dass die Revolution der virtuellen Realität dazu beiträgt, dass der Smartphone-Markt wieder boomt. Daher vermarktet Google auch sein neues Smartphone Pixel als vollständig VR-kompatibel, wenn man es in Kombination mit dem Headset Daydrem verwendet.

Diese Smartphones mit VR-Funktion sollen für die Spiele geeignet sein, die ebenfalls mit virtueller Realität arbeiten. Auch wenn es in diesem Bereich bisher nur ein begrenztes Angebot, darunter zum Beispiel Batman Arkham, gibt, wird die Funktion auch in anderen Genres langsam immer gefragter. Und während VR der nächste logische Schritt für Marken wie dem Kasinoanbieter Betway wäre, werden wir wohl die neue Funktion bald bei vielen Smartphones sehen.

Es gibt auch eine Reihe von günstigeren chinesischen Smartphones von Marken wie ZTE und Xiaomi, die sich auch international einen immer größeren Namen machen. All das zeigt, dass es für große Firmen wie Apple und Samsung immer schwieriger wird, sich auf dem dynamischen Markt der Mobilgeräte zu behaupten.

Shares
Share This