OLFix von Quester Software-Produkte ist ein kostenloses Tool um beschädigte Outlook-Profile reparieren zu können und PST-Dateien zu analysieren. Es hilft dabei, Outlook Probleme zu lösen und bietet darüber hinaus nützliche Outlook Tweaks.


 

Outlook Probleme lösen mit OLFix

Wenn Microsoft Outlook nicht mehr startet oder immer langsamer wird, kann dies zahlreiche Ursachen haben. So können beispielsweise fehlerhafte Registry-Einträge oder nicht gelöschte Suchordner das Arbeiten mit Microsoft Outlook erschweren oder gar unmöglich machen. Außerdem können falsche Verweise zu Add-Ins oder Kontakten in Adressbüchern kryptische Fehlermeldungen hervorrufen.

Die 1.3MB kleine Software OLFix bietet zahlreiche Möglichkeiten, bestehende Outlook Probleme zu beseitigen und Fehler bereits vorher zu erkennen.

Screenshot OLFix

Nicht nur das Outlook Profil reparieren. Neben Outlook Reparatur-Optionen stehen auch ein paar weitere nützliche Tools für das Arbeiten mit Outlook bereit

Das Programm benötigt keine Installation und ist somit auch transportabel über einen USB-Stick einsetzbar. Nach dem Start können alle wichtigen Funktionen direkt ausgewählt werden. Folgende Funktionen stehen dabei zur Auswahl:

  • Outlook Profile reparieren
    Vermuten Sie ein Problem mit dem Outlook Profil, wählen Sie diese Schaltfläche. Analysiert werden die laut Registry zu dem Profil gehörenden Datendateien. Nicht mehr verwendete, aber noch in der Registry enthaltene PST-Dateien können über dieses Tool entfernt werden.
  • Links reparieren
    Verknüpfungen von Kontakten zu anderen Elementen (Kalendereinträge, Aufgaben, …) werden analysiert und eventuelle Fehler angezeigt.
  • Suchordner löschen
    Bei einem Absturz von Outlook werden die zu diesem Zeitpunkt geöffneten Suchordner nicht geschlossen. Dies kann zu deutlichen Performance-Problemen führen, da diese Suchordner im Hintergrund immer weitersuchen.
  • Extend.dat löschen
    Durch das Entfernen dieser Datei können Outlook Probleme mit Add-Ins behoben werden
  • Outlook-Reparaturoptionen
    Hiermit kann Outlook mit einigen hilfreichen Parametern über die Kommandozeile geöffnet werden.
  • Posteingangsreparatur
    Überprüfung von PST-Dateien auf Fehler (Ausführung von SCANPST)

Nützliche Outlook Tweaks

Des Weiteren haben die Entwickler ein paar nützliche Tools integriert, die sonst nur schwer zugänglich, beziehungsweise nicht leicht konfigurierbar sind. Zum einen können Formulardesigner Ihre eigenen Formulare einer Nachrichtenklasse zuweisen (z.B. das Formular für das Schreiben einer neuen E-Mail). Weiterhin kann nach Duplikaten gesucht werden, die per Standard blockierten Dateianhänge können freigeschaltet werden und man kann selbst erstellte Ordner zu den Erinnerungsordnern hinzufügen.

Sollte der Versuch, ein Outlook Profil reparieren zu wollen nicht erfolgreich sein, bietet sich im Menü “Service” noch die Möglichkeit, den Outlook-Fehlercode direkt über Microsoft Technet oder Google suchen zu lassen und die Ergebnisse im Browser zu öffnen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte und doch lieber die Meinung und Hilfe eines Experten einholen möchte, sollte eine professionelle PC Hilfe in Anspruch nehmen. Oftmals können Kleinigkeiten, wie z.B. Outlook Probleme durch Spezialisten in ein paar Minuten gelöst werden – ohne kostspielige Reparatur oder Neuinstallation. In der heutigen Zeit können die meisten EDV-Probleme bereits online per Fernwartung bearbeitet werden. Das geht dann nicht nur schneller, sondern auch günstiger, weil keine Fahrtkosten anfallen. Bevor man also planlos, und schlimmstenfalls ohne Datensicherung, eigenhändig am eigenen System und/oder Programmen “herum experimentiert”, sollte genau überlegt werden, ob nicht doch ein paar Euros für eine vernünftige Hilfestellung ausgegeben werden sollten.

Link: http://www.olfolders.de/Lang/German/OLfix/



Shares
Share This
Kostenloses E-Book

Kostenloses E-Book

Trage Dich in den Newsletter ein und erhalte ein E-Book gratis!

Vielen Dank. Du wirst nun eine E-Mail mit allen weiteren Informationen erhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close